Vorsorgeuntersuchung

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Begriff Definition
Vorsorgeuntersuchung

Die Praxisklinik für Diagnostik und Präventivmedizin in Bornheim nahe Köln, Bonn und Düsseldorf hat sich auf eine komplette Vorsorgeuntersuchung in nur 3 Stunden spezialisiert. 

Die Praxisklinik besteht seit über 25 Jahren. Seit 1986 haben die Vorsorgespezialisten weit mehr als 40.000 Vorsorgeuntersuchungen durchgeführt.

Die Praxisklinik für Diagnostik und Präventivmedizin zählt damit zu den führenden Zentren für Gesundheits-Checks. Der Leading Medicine Guide zählt ihre Ärzte seit 2009 zu den Top-100-Medizinern in Deutschland.

Das größte Augenmerk bei der Vorsorgeuntersuchung liegt bei der Verhütung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und bei der Prävention von Krebs.

Das Team von Spezialisten auf dem Gebiet der Präventivmedizin wird sich mit Ihnen zusammensetzen und Ihnen die Testergebnisse ausführlich erörtern.

In diesem abschließenden Gespräch erhalten Sie hilfreiche Tipps für eine gesundheitsbewusste Lebensführung mit Empfehlungen zu Themen wie Sport, gesunde Ernährung, Bewegung und auch für die Stressbewältigung im Alltag.

Die Vorsorgeuntersuchungen werden in der Praxisklinik Bornheim zunächst ohne die Anwendung von Röntgen oder einer Computertomographie durchgeführt. Die Strahlenbelastung für den Körper wäre in diesem Fall einfach zu hoch. Schließlich soll bei einer Vorsorgeuntersuchung das Risiko von Krebserkrankungen entdeckt und verhindert werden – das Risiko soll nicht erhöht werden durch die hohe Strahlendosis.

Wir begleiten Sie während des kompletten Check-Ups. Bei der Vorsorgeuntersuchung werden Sie immer vom selben Arzt betreut.


» Der komplette Gesundheits-Check

» Spezielles Online-Angebot zum Thema Krebs

Home Kontakt Impressum Sitemap Glossar Suche Facebook Englisch

TOP

Gesund­heits­check in Zeiten des Coron­avirus

Bin ich ein Risiko­patient? Ist mein Immun­system intakt?

Die Sterblich­keits­rate bei einer Infektion mit dem Corona­virus ist vor allen Dingen vom Alter abhängig, aber auch jüngere sind gefähr­det, wenn sie nicht aus­reichend behandelte Vor­erkran­kungen oder ein schwaches Immun­system haben.

Wir können im Rahmen des Gesund­heits­check mit einem Anti­körper­test über­prüfen, ob Sie bereits eine unbemerkte Infektion durch­gemacht haben und deshalb immun gegen das Corona­virus sind.

Durch ver­schie­dene Blut­unter­suchun­gen (Im­mun­globu­line, Impf­titer und Lymphozyten-­Typisierung) wird Ihr Immunsystem bei Verdacht auf eventuelle Abwehrschwächen getestet.

Zu den Corona-Risiko­grup­pen gehören nicht nur Patienten, die älter als 60 Jahre sind, sondern auch diejenigen, die an Herz-, Lungen-, Nieren- oder Leber­erkran­kungen leiden. Wenn ein Blut­hoch­druck oder ein Diabetes mellitus schlecht eingestellt sind, besteht ebenfalls ein hohes Risiko. Sollten mehrere Risiko­faktoren gleich­zeitig vorliegen, potenziert sich das Risiko.

Damit Sie während des Aufenthaltes bei uns vor einer Infektion geschützt sind, haben wir umfang­reiche Hygiene­maß­nah­men ver­anlasst.

In unserem Check-Up-Zentrum haben Patien­ten mit Infekten keinen Zu­tritt. Die Ein­gangs­türen sind ver­schlos­sen und wir lassen die Patien­ten nur einzeln eintreten. Jeder Patient bekommt von uns eine Mund-Nasen-Schutz­maske. Auch unsere Ärzte und Mit­arbeiter tragen bei Patien­ten­kontakt eine Schutz­maske.

Früher verein­barte Termine behalten ihre Gültig­keit und Sie brauchen sich nur zu melden, wenn Sie Infekt-Symp­tome haben oder Kontakt zu Corona-Patien­ten hatten.

Ihre Praxis­klinik für Diagnostik
Dr. Lunow & Partner

Schließen