Sodbrennen

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Begriff Definition
Sodbrennen

Leichtes Sodbrennen, vor allem nach einem schweren, fetten Essen und ein paar Gläsern Wein, kennen die meisten Menschen. In der Regel beschränkt es sich auf ein saures Aufstoßen und ein leichtes Brennen hinter dem Brustbein, was nach wenigen Stunden von allein verschwindet. „Doch viele Menschen leiden unter häufigem Sodbrennen – mit ernsthaften Auswirkungen. Sie müssen öfter sauer aufstoßen, weil kleine oder auch größere Mengen von Magensäure in die Speiseröhre gelangen. Da die Speiseröhre nicht wie der Magen durch eine widerstandsfähige Schleimschicht geschützt ist, wird sie bei wiederholten Beschwerden von der Magensäure verätzt. Dadurch entwickelt sich eine schmerzhafte Entzündung der Speiseröhre, eine sogenannte Refluxösophagitis – die Ursache und Folge des Sodbrennens zugleich ist. Jeder dritte Patient, der an Sodbrennen leidet, gerät in diesen Teufelskreis und ist von einer Refluxkrankheit betroffen“, erklärt Dr. Reinhold Lunow, Internist und Ärztlicher Leiter der Praxisklinik Bornheim, nahe Köln und Bonn.

Sodbrennen: Häufiges saures Aufstoßen ärztlich abklären lassen

Home Kontakt Impressum Sitemap Glossar Suche Facebook Englisch

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok