Augendruckmessung

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Begriff Definition
Augendruckmessung

Wir führen die Untersuchung mit einer sogenannten Non-Kontakt-Tonometrie durch. Dabei wird mit einem Luftstoß bestimmter Stärke die jeweilige Verformung der Hornhaut gemessen, die abhängig vom Augendruck ist.

Bei erhöhtem Augendruck (grüner Star/Glaukom) ist die Verformung geringer.

Da das Auge bei dieser Form der Augendruckmessung nicht berührt wird, besteht keine Verletzungs- oder Infektionsgefahr.

Da es auch Glaukompatienten mit normalem Augendruck gibt, führen wir diese Untersuchung in Kombination mit einer Gesichtsfelduntersuchung (Perimetrie) durch.

Home Kontakt Impressum Sitemap Glossar Suche Facebook Englisch

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok